Ohne Geld um die Welt und weitere Geschichten

Über seine Weltumrundung mit dem Motorrad berichtet Daniel Rintz am 17. November bei Touratech in Niedereschach

Spannende Reisereportagen und Offroad-Abenteuer bei Touratech Vortragsreihe

Wenn die Tage kürzer werden, dann ist es wieder Zeit für die Winter-Vortragsreihe bei Touratech in Niedereschach. Von November 2017 bis März 2018 warten tolle Bilder und spannende Geschichten auf alle Reise- und Motorradfans, die sich nach einer kleinen Auszeit vom Alltag sehnen.

Reisereportagen nehmen die Menschen mit in ferne Länder, machen Lust auf Abenteuer und wecken Träume von Fernweh. Einer, der sich seinen ganz persönlichen Traum erfüllt hat, ist Daniel Rintz. Mit seiner jüngsten Tour von Alaska nach Argentinien und dann durch Afrika hat er sein Ziel erreicht, die Welt auf dem Motorrad zu umrunden.

Insgesamt sechs Jahre war der Fotograf und Filmemacher aus Dresden unterwegs. Josephine Flohr, die er 2010 in Asien kennengelernt hatte, begleitete ihn. Ohne dicke Reisekasse, dafür mit „einer durchschnittlichen Portion Mut und einer großen Menge Neugier“ hielten sich die Motorradabenteurer durch Gelegenheitsjobs unterwegs über Wasser.

Mitgebracht haben die beiden nicht nur schöne Fotos, sondern auch jede Menge Erlebnisse und Geschichten, die Daniel Rintz am Freitag, 17. November, 19 Uhr, im Touratech-Shop Niedereschach präsentieren wird. Dabei gewährt sein Reisevortrag „Vom Verschieben der Ziellinie“ interessante Einblicke in das Leben unterwegs.

Daniel Rintz und Josephine Flohr haben sich ihren Traum von der Weltreise erfüllt. Ihre Reisereportage „Vom Verschieben der Ziellinie“ wird am 17. November bei Touratech präsentiert

Dass Griechenland mit seinen spektakulären Bergpassagen, grandiosen Schotterstrecken und atemberaubenden Landschaften viel mehr als Ruinen und Meer zu bieten hat, zeigt die Filmpremiere von „ACT Greece“ am Freitag, 8. Dezember. Die „Adventure Country Tracks“, die dabei vorgestellt werden, ermöglichen ein unvergessliches Offroad-Erlebnis mitten in Europa – völlig legal und im Rahmen eines ganz normalen Urlaubs zu verwirklichen.

„Match Fun im Land der Skipetaren“ hatte Wolf Haenlein auf seiner Enduro-Wandertour durch Albanien. Den gleichnamigen Vortrag über ein Land mit äußerst gastfreundlichen Menschen und einem weitreichenden Geflecht an unbefestigten Wegen präsentiert er am Freitag, 19. Januar.

Und mit einem waghalsigen Offroad-Abenteuer geht es weiter: Am Freitag, 16. März, beschließt der Film „Boxermaniacs“ die Reihe der Vortragsabende im Touratech-Shop. Er zeigt, wie das Touratech Racing Team mit der R9X, einem Umbau auf Basis der BMW R nineT, bei einer der härtesten Enduro-Rallyes der Welt, den Red Bull Romaniacs, Geschichte geschrieben hat.

Die Veranstaltungen beginnen jeweils um 19 Uhr im Touratech-Shop, Dauchinger Straße 80, in Niedereschach; der Eintritt ist frei, für Bewirtung ist gesorgt.

Alle Termine im Überblick:

  • Freitag, 17. November: „Vom Verschieben der Ziellinie“, Daniel Rintz
  • Freitag, 8. Dezember: Filmpremiere „Adventure Country Tracks Griechenland“
  • Freitag, 19. Januar: „Match Fun im Land der Skipetaren“, Wolf Haenlein
  • Freitag, 16. März: „Boxermaniacs“ – mit der R9X auf einer der härtesten Enduro-Rallyes der Welt“.

Über seine Weltumrundung mit dem Motorrad berichtet Daniel Rintz am 17. November bei Touratech in Niedereschach

Kommentar hinterlassen

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*