Spontan schön

Vergangenes Wochenende ging es kurzentschlossen zwei Tage auf Tour in Richtung Alpen. Plan war recht einfach losfahren und komplett über Land das schöne Wetter genießen. Genaues Ziel? Fehlanzeige! Einfach in Richtung Süden und schauen wie weit es geht.

Also ging es nach Ulm quer durchs Allgäu nach Garmisch, dort irgendwann rechts ab über Leutasch nach Innsbruck und hier gehen Süden über den Brenner aber diesmal auf der linken Seite über Igels hoch – sehr schöne und entspannte Route. Danach noch schnell über´s Penserjoch bis nach Sarnthein.

Kaffeestopp auf dem Penserjoch – ein Muss!

Auf dem Rückweg standen dann wieder das Penserjoch, der Jaufenpass und das immer wieder spannende Timmelsjoch auf dem Programm. Inzwischen muss man hier 15 Euro anlegen oder gleich 19 Euro für Hin- und Rückfahrt – werde dieses Jahr sicher nochmals drüber flitzen. Aber es lohnt sich! Die Straßen werden immer weiter ausgebaut und gepflegt, und am Wegesrand warten einige Sehenswürdigkeiten. Danach stand dann das Hahntenjoch auf dem Programm, welches seit diesem Jahr teilweise auf 60 oder gar 50 Km/h reguliert wird – macht trotzdem Spaß. Bis Stuttgart ging es dann über Kempten und durchs Lautertal.

Gut tausend Kilometer standen am Ende der 2 Tage auf der Uhr. Mit meiner zweiten CB die erste große Tour. Und ich muss sagen, die Optimierungen bei den Fahrwerkselementen sowie die sportlichere Übersetzung, haben ihr gutgetan – schön war´s!

Kommentar hinterlassen

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.