Wozu brauchen wir überhaupt noch Supersportbikes in Deutschland?!

Nachdem die IDM seit Jahren dahindümpelt und gefühlt nur noch Zuschauer mit Freikarten kommen, erreichte uns vergangene Woche die nächste Hiobsbotschaft für die Deutschen Motorradrennsport – Kein R6 Cup mehr!

Liebe Hersteller und Importeure von tollen, teuren Supersportbikes. Glaubt Ihr, dass in 10 Jahren noch irgendein deutscher Fahrer in irgendeiner internationalen Klasse fahren wird? Wo sollen die Talente denn herkommen, wenn Ihr dem Spektakel Motorradrennen jedes Jahr einen weiteren Sargnagel reinhaut? Glaubt Ihr, dass so der Markt für Sportbikes angekurbelt werden? Dass so noch irgendein Teenager auf´s Motorrad springt, weil er es seinen deutschen Vorbildern, die es dann ja nicht mehr gibt, nacheifern will?

Der Motorradmarkt ändert sich nicht, weil die Gesellschaft es tut, sondern weil Ihr kein „Interesse“ mehr für schnelle Bikes anbietet, kein Image, kein Lifestyle!

Kommentar hinterlassen

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.